Pfandkredit:

Wie hoch sind die Kosten?

Die monatlichen Kosten setzen sich zusammen aus den Zinsen und Gebühren. Der Zins beträgt pro Monat 1% vom Darlehenswert, die Gebühren sind gemäß Pfandleihverordnung je nach Darlehenshöhe gestaffelt (vgl. Tabelle):

 

Darlehenshöhe Gebühren/Monat
bis 15,00 Euro 1,00 Euro
bis 30,00 Euro 1,50 Euro
bis 50,00 Euro 2,00 Euro
bis 100,00 Euro 2,50 Euro
bis 150,00 Euro 3,50 Euro
bis 200,00 Euro 4,50 Euro
bis 250,00 Euro 5,50 Euro
bis 300,00 Euro 6,50 Euro
ab 301,00 Euro 2% vom Darlehen

 

Ein Beispiel:

Ein Darlehen in Höhe von 300,- € kostet pro Monat 3,- € an Zinsen und 6,50 € an Gebühren.

Die Gebühren beinhalten alle Kosten für sachgemäße und sichere Aufbewahrung der Pfänder sowie die Versicherungskosten. Weitere Kosten wie z.B. Abschlussgebühren oder Schätzkosten entstehen nicht.